INM Management Update 2017.03

Nach­dem wir Ihnen mit dem Update 2017.02 die Funk­tio­na­li­tät der vir­tu­el­len Zäh­ler zur Ver­fü­gung gestellt haben, lag der Fokus bei der wei­ter­füh­ren­den Ent­wick­lung auf Funk­tio­nen zur ver­bes­ser­ten Aus­wer­tung von Ver­bräu­chen, Kos­ten und Emis­sio­nen. Wei­ter­hin zie­len die aktu­el­len Ver­bes­se­run­gen dar­auf ab, Pro­duk­ti­vi­tät und Effi­zi­enz bei der Anwen­dung von INM Manage­ment — etwa im Umgang mit offe­nen Ver­brauchs­ein­ga­ben — zu stei­gern. Somit freu­en wir uns, Ihnen mit dem Update 2017.03 neue Schnell­aus­wer­tun­gen sowie erwei­ter­te Funk­tio­nen zum Ver­brauchs­con­trol­ling prä­sen­tie­ren zu kön­nen.

Wei­ter­le­sen

INM Management Update 2017.02

Lie­be Nut­ze­rin­nen und Nut­zer der INM kom­mu­na­len Kli­ma­stra­te­gie,

wir freu­en uns, Ihnen eine umfang­rei­che Aktua­li­sie­rung unse­res Diens­tes INM Manage­ment vor­stel­len zu kön­nen. Im Fokus der Aktua­li­sie­rung stan­den vor allem Funk­tio­nen im Bereich Zäh­ler, Zähler-Management sowie ver­schie­de­ne Visua­li­sie­rungs­funk­tio­nen in die­sem Kon­text.

Zu den wich­tigs­ten neu­en Funk­tio­nen der kom­men­den Ver­si­on 2017.02 zäh­len:

Wei­ter­le­sen

Ausblick 2017 für die Weiterentwicklung unserer INM Klimastrategiedienste

Lie­be Nut­ze­rin­nen und Nut­zer der INM kom­mu­na­len Kli­ma­stra­te­gie,

wie immer möch­ten wir den Beginn des neu­en Jah­res nut­zen, um Ihnen für die enge Zusam­men­ar­beit und Ihr Ver­trau­en zu dan­ken und gleich­zei­tig einen Aus­bli­ck auf das neue Jahr und die anste­hen­den Ent­wick­lun­gen an unse­ren Diens­ten geben.

Wei­ter­le­sen

INM Klimastrategie Update 2016.10

Lie­be Nut­ze­rin­nen und Nut­zer der INM kom­mu­na­len Kli­ma­stra­te­gie,

wir freu­en uns, Ihnen die bis­her umfang­reichs­te Aktua­li­sie­rung unse­rer Diens­te vor­stel­len zu kön­nen.

Das Berech­ti­gungs­kon­zept unse­rer Sys­te­me wur­de umfas­send über­ar­bei­tet und erwei­tert. So wird es mög­li­ch, Schreib- und Lese­zu­grif­fe auf Gemeinde-, Gemeindeteil- sowie Gebäu­de­ebe­ne indi­vi­du­ell für eine belie­bi­ge Anzahl von Nut­zern zu kon­fi­gu­rie­ren. Spe­zi­ell zur Erfas­sung der Ver­bräu­che in Ihren Lie­gen­schaf­ten wur­de das Berech­ti­gungs­sche­ma „Daten­er­fas­sung“ imple­men­tiert. Damit wird es mög­li­ch, etwa Haus­meis­tern indi­vi­du­el­len Zugriff auf die Ver­brauch­ser­fas­sung in bestimm­ten Gebäu­den zu geben, ohne dass auf ande­re Inhal­te zuge­grif­fen oder die­se ver­än­dert wer­den kön­nen.

Wei­ter­le­sen

Die INM kommunale Klimastrategie stellt sich vor

INM Kommunale KlimastrategieHerz­li­ch Will­kom­men auf dem Blog der INM kom­mu­na­len Kli­ma­stra­te­gie. Zukünf­tig infor­mie­ren wir Sie an die­ser Stel­le regel­mä­ßig über aktu­el­le Ent­wick­lun­gen zu unse­ren Online-Diensten, zu den poli­ti­schen Rah­men­be­din­gun­gen im Bereich Ener­gie und Kli­ma­schutz sowie neu­en För­der­pro­gram­men, die Sie bei der Umset­zung der Ener­gie­wen­de im kom­mu­na­len Kon­text opti­mal unter­stüt­zen.

Wei­ter­le­sen