INM Klimastrategie Update 2016.10

Lie­be Nut­ze­rin­nen und Nut­zer der INM kom­mu­na­len Kli­ma­stra­te­gie,

wir freu­en uns, Ihnen die bis­her umfang­reichs­te Aktua­li­sie­rung unse­rer Diens­te vor­stel­len zu kön­nen.

Das Berech­ti­gungs­kon­zept unse­rer Sys­te­me wur­de umfas­send über­ar­bei­tet und erwei­tert. So wird es mög­li­ch, Schreib- und Lese­zu­grif­fe auf Gemeinde-, Gemeindeteil- sowie Gebäu­de­ebe­ne indi­vi­du­ell für eine belie­bi­ge Anzahl von Nut­zern zu kon­fi­gu­rie­ren. Spe­zi­ell zur Erfas­sung der Ver­bräu­che in Ihren Lie­gen­schaf­ten wur­de das Berech­ti­gungs­sche­ma „Daten­er­fas­sung“ imple­men­tiert. Damit wird es mög­li­ch, etwa Haus­meis­tern indi­vi­du­el­len Zugriff auf die Ver­brauch­ser­fas­sung in bestimm­ten Gebäu­den zu geben, ohne dass auf ande­re Inhal­te zuge­grif­fen oder die­se ver­än­dert wer­den kön­nen.

Wei­ter­le­sen