Vorstellung der INM Management Smartphone-App

Wie bereits im vor­he­ri­gen Blog­ein­trag ange­kün­digt, haben wir mit dem INM Manage­ment — Update 2017.07 unse­re zuge­hö­ri­ge Smart­pho­ne-App inte­griert. Die­se ermög­licht es Ihnen, Zäh­ler­stän­de noch ein­fa­cher und vor allem direkt vor Ort zu erfas­sen. Somit wer­den Umwe­ge wie das Ein­tra­gen in sepa­ra­te Lis­ten und spä­te­res Über­füh­ren in das Sys­tem über­flüs­sig.

Aufbau und Funktionsweise der INM Management App

Wir haben die App so ein­fach wie nur mög­lich auf­ge­baut. In ihrer aktu­el­len Form ist sie aus­schließ­lich dar­auf aus­ge­legt, Zäh­ler­stän­de zu erfas­sen und an das Sys­tem zu sen­den. Zur Nut­zung ist die Instal­la­ti­on der App über den Goog­le Play Store erfor­der­lich. Den Link hier­zu haben wir am Ende die­ses Bei­trags ein­ge­fügt.

Sobald die App auf Ihrem Gerät instal­liert ist, kön­nen Sie sich mit den nor­ma­len Daten Ihres Kli­ma­stra­te­gie-Log­ins anmel­den. Hier­zu ist eine Netz­ver­bin­dung zur Prü­fung die­ser Daten erfor­der­lich. Sind die ein­ge­ge­be­nen Daten kor­rekt, so wer­den Sie auf den Haupt­bild­schirm wei­ter­ge­lei­tet. Die App lädt frei­ge­schal­te­te Zäh­ler auto­ma­tisch und berei­tet die­se zur ein­fa­chen Aus­wahl auf. An die­ser Stel­le kön­nen sie bereits wäh­len, für wel­chen Zäh­ler Sie einen Zäh­ler­stand erfas­sen möch­ten. Dies geschieht ent­we­der per Aus­wahl über Lis­ten oder mit­tels auto­ma­ti­scher Ermitt­lung über das Scan­nen eines QR-Codes. Die QR-Codes kön­nen über die Web-Appli­ka­ti­on erstellt und her­un­ter­ge­la­den wer­den.

Sind Sie ein­mal in der App ange­mel­det, so kann die Erfas­sung der Zäh­ler­stän­de auch voll­stän­dig off­line, also ohne akti­ve Inter­net­ver­bin­dung, durch­ge­führt wer­den. Die Daten­sät­ze wer­den in die­sem Fall zwi­schen­ge­spei­chert und auto­ma­tisch an das Sys­tem gesen­det, sobald eine akti­ve Inter­net­ver­bin­dung erkannt wird.

Über das Side-Menü kön­nen wei­te­re Aktio­nen auf­ge­ru­fen wer­den. So besteht die Mög­lich­keit der Ein­sicht in bereits gesen­de­te Zäh­ler­stän­de über die Chro­nik oder auch in die noch zu sen­den­den Daten­sät­ze, wel­che off­line erfasst wur­den. Soll­te es zu Feh­lern beim auto­ma­ti­schen Sen­den kom­men, da bspw. Berech­ti­gun­gen auf einen Zäh­ler feh­len oder der Zäh­ler­stand auf­grund eines Tipp­feh­lers klei­ner ist, als der zuvor ein­ge­ge­be­ne, so weißt die App Sie selbst­ver­ständ­lich dar­auf hin.

Zähler zur Nutzung via App freischalten

Bevor ein Zäh­ler in der App auf­taucht und ver­füg­bar wird, muss er über die Web-Appli­ka­ti­on zunächst zur Nut­zung via App frei­ge­schal­tet wer­den. Dies geschieht direkt “per Knopf­druck” in den Zäh­ler­de­tails über die Schalt­flä­che “Wei­te­re Aktio­nen”.

Ein Zäh­ler muss für die Nut­zung via App frei­ge­schal­tet wer­den. Dies geschieht direkt in den Zäh­ler­de­tails über die Schalt­flä­che “Wei­te­re Aktio­nen”.

Wur­de der Zäh­ler frei­ge­schal­tet, so ste­hen über die glei­che Schalt­flä­che “Wei­te­re Aktio­nen” neue Optio­nen zur Ver­fü­gung. Zum einen kann der Zäh­ler natür­lich auch wie­der für die Nut­zung via Smart­pho­ne-App gesperrt wer­den. Zum ande­ren besteht die Mög­lich­keit, einen QR-Code zu erzeu­gen und her­un­ter­zu­la­den. Die­se Funk­ti­on ist dafür gedacht, dass Sie sich die­sen QR-Code aus­dru­cken und direkt beim phy­si­schen Zäh­ler hin­ter­le­gen. Beim spä­te­ren Erfas­sen von Zäh­ler­stän­den kann die­ser Code mit der App gescannt und der Zäh­ler somit schnell und auto­ma­tisch ermit­telt wer­den. Das manu­el­le Aus­wäh­len aus der Lis­te ent­fällt somit.

Sobald ein Zäh­ler zur Nut­zung via App frei­ge­schal­tet wur­de, kann für ihn ein QR-Code erzeugt und her­un­ter­ge­la­den wer­den. Über die­sen kann der Zäh­ler spä­ter schnell iden­ti­fi­ziert wer­den.

Zählerstände erfassen und senden

Nach­dem Sie in der App einen Zäh­ler aus der Lis­te aus­ge­wählt und “Zäh­ler­stand erfas­sen” geklickt, oder alter­na­tiv den Zäh­ler mit­tels QR-Code ermit­telt haben, wer­den Sie zu einer Ein­ga­be­mas­ke wei­ter­ge­lei­tet. In die­ser sind bereits alle Infor­ma­tio­nen zum Zäh­ler ein­ge­tra­gen, inso­fern sie zur Ver­fü­gung ste­hen. Somit haben Sie noch­mals die Kon­troll­mög­lich­keit gege­ben, dass Sie für den kor­rek­ten Zäh­ler erfas­sen. In sel­te­nen Fäl­len kann es vor­kom­men, dass die Zäh­ler­de­tails nicht ermit­telt wer­den kön­nen. In die­sem Fall ist eine Zäh­ler­stands­er­fas­sung den­noch mög­lich, die Infor­ma­tio­nen wer­den ledig­lich nicht ange­zeigt.

Für Sie als Nut­zer ist es ledig­lich erfor­der­lich, den aktu­el­len Zäh­ler­stand in das ent­spre­chen­de Feld ein­zu­tra­gen. Das Able­se­da­tum wird auto­ma­tisch anhand der aktu­el­len Uhr­zeit gesetzt. Nach einem Klick auf “Spei­chern” wird ver­sucht, den Daten­satz an den Ser­ver zu sen­den. Besteht eine akti­ve Inter­net­ver­bin­dung, so erhal­ten Sie direkt eine Rück­mel­dung über den Erfolg oder auch Miss­erfolg mit dem ent­spre­chen­den Hin­weis. Soll­te kei­ne akti­ve Inter­net­ver­bin­dung anlie­gen, so wer­den der Zäh­ler­stand und das Able­se­da­tum zunächst lokal auf Ihrem Gerät gespei­chert. Sie kön­nen direkt wei­ter arbei­ten. Sobald die App erkennt, dass wie­der Inter­net anliegt, wer­den die Daten auto­ma­tisch im Hin­ter­grund gesen­det.

Zukünftige Entwicklungen

Die vor­ge­stell­ten Funk­tio­nen unse­rer Smart­pho­ne-App sind nur ein Anfang. Wir haben dies­be­züg­lich gro­ße Plä­ne für die Zukunft. Ent­spre­chen­de Ent­wick­lun­gen hän­gen natür­lich auch von der Reso­nanz ab, die wir von Ihnen bekom­men. So pla­nen wir neben der Unter­stüt­zung wei­te­rer Betriebs­sys­te­me (iOS) unter ande­rem die Kom­bi­na­ti­on mit den neu­en Funk­tio­nen zum Ver­brauchs­con­trol­ling und den geplan­ten Able­se­zy­klen für Zäh­ler. Sobald eine Able­sung fäl­lig ist, sol­len Sie auf ihrem Smart­pho­ne dar­über auto­ma­tisch benach­rich­tigt wer­den. Wei­ter­hin wol­len wir Aus­wer­tungs­funk­tio­nen auch direkt in die App brin­gen.

Viel­leicht haben Sie ja auch Vor­schlä­ge zu zukünf­ti­gen Ent­wick­lun­gen? Dann freu­en wir uns sehr über ein Gespräch mit Ihnen! Aber zunächst, viel Spaß beim Aus­pro­bie­ren.

Sie kön­nen unse­re INM Manage­ment App ab sofort kos­ten­frei unter fol­gen­der URL bei Goog­le Play her­un­ter­la­den:
Jetzt bei Google Play

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.