Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

We start something up – Wir sind eine GmbH!

Wie bereits ange­kün­digt, stan­den für die­ses Jahr noch ein paar inter­ne Umstel­lun­gen an: Die for­mel­le Umwand­lung vom INM Insti­tut für Nach­hal­tig­keits­ana­ly­tik und ‑manage­ment UG (haf­tungs­be­schränkt) zum

INM Insti­tut für Nach­hal­tig­keits­ma­nage­ment Gmbh!

Auch wenn sich am Fir­men­na­men optisch nur ein paar Buch­sta­ben ändern: Für uns als Start-up ist die­ser Schritt von enor­mer Bedeu­tung und eröff­net uns wei­te­re Mög­lich­kei­ten in der Unter­neh­mens­ent­wick­lung.

Der eng­li­sche Begriff «to start some­thing up» wird wört­lich mit «etwas in Gang set­zen» über­setzt – tref­fen­der könn­te es für uns nicht sein! Mit der Unter­neh­mens­grün­dung 2014 als haf­tungs­be­schränk­te Unter­neh­mer­ge­sell­schaft wur­de der Grund­stein bereits gelegt und die Visi­on war da. Dass es nun fünf Jah­re spä­ter tat­säch­lich so weit ist, freut uns natür­lich umso mehr. Nun wer­den aller­dings alle Hebel in Gang gesetzt, unse­re Diens­te wei­ter­zu­ent­wi­ckeln, schließ­lich wol­len wir die neu gewon­ne­ne Kraft aus dem Som­mer­ur­laub direkt nut­zen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.